DeVega Medien – wie der Spagat zwischen Umweltschutz und Produktion gelingt

Wenn Druckprodukte gefertigt werden und Papier, Farbe und Energie verbraucht wird, dann ist das in der Regel nicht gerade besonders umweltfreundlich. Bei deVega haben wir uns deshalb schon immer Gedanken gemacht, wie uns der Anspruch zwischen hochwertigen Druckprodukten und Umweltverantwortung gelingen kann.

Das hat dazu geführt, dass wir heute in sämtlichen Bereichen des Produktionsprozesses und in unserm unternehmerischen Handeln, Umweltaspekte berücksichtigen. Dass wir hier Resultate erzielt haben, dokumentiert der branchenweit ganzheitlich ausgelegte Ökorating-Service für Printbuyer, mit dem Ecoprindex, welcher uns auf Platz 19 der umweltfreundlichsten Druckbetriebe in Deutschland listet.

Mit einer Photovoltaikanlage auf  der 2000 m2 großen  Dachfläche und über Windenergie erzeugen wir mehr Strom als wir selbst verbrauchen. Unsere chemikalienfreie Plattenentwicklung (CtP) verzichtet auf Entwicklerlösungen und die Investition in neueste Drucktechnik aus dem Hause Heidelberg wurde als besonders energieeffizient ausgezeichnet. Durch fotometrische vollautomatische Messtechnik und Regelsysteme wird nicht nur perfekte Qualität erzeugt, sondern auch deutlich weniger Energie und Vorlaufbögen als vergleichbare Anlagen benötigt.

Auch die Zertifizierung nach ISO 12647-2 PSO (Prozess-Standard Offsetdruck) als wichtigster Qualitätsnachweis in der Druckbranche trägt zur Materialeinsparung bei, da wir damit schneller und somit ressourcenschonender das gewünschte Druckergebnis erzielen.

Über das „Drucken im grünen Bereich“  ist die Empfehlung des geeigneten Papieres an unsre Kunden ein entscheidendes Gewicht. So kommen nicht nur Papiere aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC/PEFC) zum Einsatz, sondern je nach Branche und Anforderung Papiere aus besonders umweltfreundlicher Herstellung mit geringem oder 100% Recyclinganteilen. Aktuell konnten wir bei der Herstellung eines Buches für „Plant-for-the-Planet“ ( Auflage 10 TSD, 140 Seiten, Format A5)  über 8000 kg Holz und 100.000 l Frischwasser einsparen.

devega-buch-projekt-01
Buch aus umweltfreundlicher Herstellung

Mit der Option zum klimaneutralen Drucken bieten wir unseren Kunden darüberhinaus die Möglichkeit, die im Herstellungsprozess unvermeidbaren Emissionen mit einem anerkannten Klimaschutzprojekt auszugleichen. Jedes klimaneutral hergestellte Druckprodukt wird dann mit einer ID-Nummer gekennzeichnet und ein Zertifikat weist aus, wie viele CO2-Emissionen an anderer Stelle ausgeglichen wurden.

Unsere Umweltpolitik benötigt keine Kompromisse wenn es um die Qualität geht. Gerade bei besonders anspruchsvollen Druckprodukten wie Angebots-, und Präsentationsmappen, welche wir in unserem Online-Konfigurator unter www.devega-Präsentationsmappen.de auch für andere Druckereinen anbieten, stammt dennoch jedes Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Im Mappenkonfigurator können Interessenten ihre individuellen Präsentationsmappen mit Veredelungen, praktischen Ausstattungen für verschiedenste Anforderungen und hochwertigen Papieren konfigurieren.

devega-praesentationsmappen
Maßgeschneiderte Präsentationsmappen von deVega

Die Umweltbewusste Herstellung von Druckprodukten wird für unsere Kunden immer wichtiger. Doch auch die wirtschaftliche Fertigung und perfekte Druckqualität sind von höchster Bedeutung. Unsere Qualitätsmanagement Zertifizierung nach ISO 9001 beweist, dass unsere Qualitätsorientierung unser Denken und Handeln in allen Tätigkeiten bestimmt und auch das Umweltbewusstsein in definierte Prozesse integriert.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link

Hinterlassen Sie eine Antwort